Navigation:  WebOffice author > Menü Bearbeiten > Kategorie WebOffice > Werkzeuge > Werkzeuggruppe Ausgabe > WebOffice extract server - Datenextraktion >

Liste von Projektionen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Konfigurieren Sie eine Liste von Projektionen, um benutzerspezifisch definierte Projektionen für verschiedene Zwecke zur Verfügung zu stellen:

zum Koordinaten suchen/umprojizieren

zum Hochladen lokaler Geodaten

für WebOffice extract server - Datenextraktion

für das Exportprofil Rasterdaten

Drucken

zum Editieren über Stützpunktdialog

Hinweis: Die Liste der Projektionen muss für jedes Werkzeug individuell definiert werden.

 

Liste von Projektionen Konfiguration

Liste von Projektionen Konfiguration

 

Eigenschaft

Beschreibung

Bezeichnung Hauptkarten-Projektion

Bezeichnung der Hauptkarten-Projektion.

Hinweis: Bei der Konfiguration des Elements "Liste von Projektionen" für das Werkzeug Koordinaten suchen/umprojizieren wird der eingegebene Wert in der "Bezeichnung Hauptkarten-Projektion" in der Statusleiste der Karte angezeigt, wenn Koordinaten anzeigen aktiviert ist.

Liste von Projektionen Konfiguration

 

Konfigurieren Sie unterhalb der Liste von Projektionen das Element Projektion, um projektionsspezifische Parameter für die Zielprojektion festzulegen. Geben Sie entweder den EPSG Code (sofern verfügbar) an oder die Parameter des Koordinatensystems.

 

Projektion Konfiguration

Projektion Konfiguration

 

Eigenschaft

Beschreibung

Projektions-Kennung/String

Geben Sie entweder den EPSG Code (sofern verfügbar) an oder die Parameter des Koordinatensystems (am einfachsten aus einem .prj File zu kopieren).

Bezeichnung

Bezeichnung der Projektion, die in der Benutzeroberfläche aufscheint.

Hinweis: Die hier verwendete Bezeichnung der Projektion ist auch jene, die das Fuktionsfeld "syn_crs" in einer Druckvorlage befüllt (siehe auch Kapitel Nicht konfigurierbare Funktionsfelder).

Transformations-Code/String

Geographischer Transformationscode. Die Codes sind auch hier aufgelistet: <ArcGIS_Desktop_Installations_Verzeichnis>\Documentation\geographic_transformations.pdf oder durch Verwendung des SynerGIS Projection Helper.

Darzustellende Nachkommastellen

Legt fest, wie viele Nachkommastellen für die Darstellung der Koordinaten verwendet werden.

Ausgabeformat

Legt das Ausgabeformat fest:

"decimal" bewirkt eine Ausgabe der berechneten Koordinaten als Fließkommazahl - Die Zahl der Nachkommastellen ist durch die Angabe von Darzustellende Nachkommastellen definiert

"degree" bewirkt eine Ausgabe der berechneten Koordinaten in Grad (GG°MM'SS.NN''). Die Zahl der Nachkommastellen für die Sekunden ist durch die Angabe von Darzustellende Nachkommastellen definiert.

<Breite Länge> im Clipboard

Legt fest, ob die Koordinaten in der Form <Breite Länge

> (Ja) oder <Länge Breite> (Nein) in die Zwischenablage übernommen werden sollen.

Hinweis: Beachten Sie, das bspw. Google Maps das Format <Länge Breite> verwendet.

Hinweis: Diese Funktion hat nur bei geographischen Koordinatensystemen (z.B. WGS84) eine Auswirkung.

Projektion-Kategorie

Bestimmung der Zugehörigkeit zu einer entsprechenden Kategorie in der Projektions-Liste im Werkzeug Koordinaten suchen/umprojizieren.

Projektion Eigenschaften

 

Hinweis: Siehe das Kurzanleitungskapitel Projektionen konfigurieren für eine detaillierte Beschreibung einer Projektions-Konfiguration.

Hinweis: Siehe Kapitel Koordinaten suchen/umprojizieren für Details zur Werkzeug-Konfiguration in WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Zoom auf Position für Details über Projektionen in Kombination mit dem Koordinaten suchen Werkzeug im WebOffice html Client.

Hinweis: Siehe Kapitel Hochladen lokaler Geodaten für Details zur Werkzeug-Konfiguration in WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Hinzufügen lokaler Geodaten für Details über Projektionen in Kombination mit dem Werkzeug "Hinzufügen lokaler Geodaten im WebOffice html Client.

Hinweis: Siehe Kapitel WebOffice extract server - Datenextraktion für Informationen über die Werkzeugkonfiguration in WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Exportprofil Rasterdaten für Informationen über die Werkzeugkonfiguration in WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Drucken für Details zur Werkzeugkonfiguration im WebOffice author.

Hinweis: Siehe Kapitel Daten Export für Details über Projektionen in Kombination mit dem Daten Export Werkzeug im WebOffice html Client.

Hinweis: Eine Kurzanleitung zur Verwendung unterschiedlicher Projektionen mit der WebOffice extract server Funktionalität finden Sie unter Exportprofile für unterschiedliche Projektionen.

Hinweis: Nähere Informationen zum Verwendung des Stützpunktdialoges mit unterschiedlichen Projektionen finden Sie im Kapitel Editieren im WebOffice core client.