Navigation:  WebOffice author > Menü Extras > Kategorie Optionen >

Gesamte Projektstruktur

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Die Gesamte Projektstruktur gibt einen Überblick über das konfigurierte Projekt. Es werden nur Objekte, die konfiguriert sind, aufgelistet. Diese Elemente können dann editiert und/oder gelöscht werden, außerdem können neue Objekte hinzugefügt werden.

Am Element selbst kann die Benutzeransicht geändert werden und eine Einschränkung für bestimmte WebOffice 10.5 Clients festgelegt werden.

 

Konfiguration der gesamten Projektstruktur

Konfiguration der gesamten Projektstruktur

 

Eigenschaft

Beschreibung

Benutzersicht

- Map centric: Karte steht im Mittelpunkt der Benutzeroberfläche

- Map centric: Kartensicht mit vereinfachter Oberfläche

- Data centric: Suche und Darstellung von attributiven/tabellarischen Daten steht im Mittelpunkt der Benutzeroberfläche

Flex Client gesperrt?

Verhindert (Ja) oder Erlaubt (Nein) das Starten des Projekts im WebOffice flex Client, auch wenn dieser lizenziert ist. Diese Option greift nur, wenn eine gültige WebOffice flex Lizenz installiert ist.

Mobile Client gesperrt?

Verhindert (Ja) oder Erlaubt (Nein) das Starten des Projekts im WebOffice mobile Client, auch wenn dieser lizenziert ist. Diese Option greift nur, wenn eine gültige WebOffice mobile Lizenz installiert ist.

Map widget Client gesperrt?

Verhindert (Ja) oder Erlaubt (Nein) das Starten des Projekts im WebOffice map widget Client, auch wenn dieser lizenziert ist. Diese Option greift nur, wenn eine gültige WebOffice map widget Lizenz installiert ist.

WebOffice mobile+ gesperrt?

Verhindert das Starten des Projekts in WebOffice mobile+, auch wenn dieses lizenziert ist. Diese Option greift nur, wenn eine gültige WebOffice mobile+ Lizenz installiert ist.

Standard Desktop Client

Dieser Parameter kommt zur Anwendung, wenn ein WebOffice 10.5 Projekt mit dem Parameter "&client=auto" geöffnet wird. Zur Verfügung stehen html, flex, core, und der mobile Parameter.

Hinweis: Seit WebOffice 10.4 ist der WebOffice core Client als Standard-Client eingestellt.

Hinweis: Nähere Details zur Aufbereitung eines WebOffice 10.5 Projektes für den WebOffice core Client finden Sie im Kapitel Migration eines Projektes vom WebOffice html zum WebOffice core Client.

Standard flex Client

Dieser Parameter kommt zur Anwendung, wenn ein WebOffice-Projekt mit dem Parameter "&client=flex" geöffnet wird. Auf Adobe Flash Basis (veraltet) oder auf Basis von ArcGIS JavaScript API (neuer flex Client).

Hinweis: Siehe Kapitel WebOffice flex Client für Informationen zum flex Client auf Adobe Flash Basis.

Hinweis: Siehe Kapitel Neuer WebOffice flex Client für Informationen zum flex Client auf Basis ArcGIS JavaScript API.

WebOffice Konfiguration - Gesamte Projektstruktur

 

Die Gesamte Projektstruktur ist in zwei Bereiche gegliedert:

Basis

WebOffice

 

Basis

Der Knoten Basis kann folgende Eigenschaften beinhalten (abhängig von der Konfiguration des WebOffice 10.5 Projekts):

Projekt

Datenbankanbindungen

Tabellen

WFS-Dienste

Geolocators

Netzwerkanalyse

Allgemeine Einstellungen

Freie Suche (siehe Hinweis)

Kundeninformation

Volltextsuche

Lokalisierung (siehe Hinweis)

 

Hinweis: Das Element Freie Suche ist nur über die Gesamte Projektstruktur erreichbar und deshalb in den folgenden Kapiteln genauer beschrieben.

Hinweis: Einstellungen zur Lokalisierung werden in der Regel in der Anwendungskonfiguration vorgenommen, wodurch diese für alle Projekte in der WebOffice 10.5 Anwendung relevant sind. Bei der Lokalisierung in der Gesamten Projektstruktur können die gleichen Parameter konfiguriert werden, jedoch sind diese Einstellungen dann auf das Projekt bezogen.

 

WebOffice

Der Knoten WebOffice kann folgende Eigenschaften beinhalten (abhängig von der Konfiguration des WebOffice 10.5 Projekts):

Kartenelemente

Projektkonfiguration

Werkzeugleiste

Werkzeuge

Gesamte Layer-Konfiguration