Navigation:  Kurzanleitung > Wie konfiguriert man ... > Custom Tools >

Google Maps © Aufruf

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Dieses Custom Tool erlaubt es dem Endanwender, Google Maps© mit dem aktuellen Kartenausschnitt des Clients in einem neuen Pop-up-Fenster zu öffnen. Konfigurieren Sie dazu das Custom Tool GoogleMapsWidget.htm aus dem Verzeichnis C:\Tomcat\webapps\<WebOffice application>\pub\custom_tools wie folgt:

 

(1) Web-Integration - generisches Werkzeug

Konfigurieren Sie ein generisches Werkzeug aus der Gruppe Web-Integration mit den folgenden Parametern:

URL der externen Seite: pub/custom_tools/GoogleMapsWidget.htm

JavaScript-Funktion: callFromWO

Werkzeug-Icon: pub/images/customtool_google_maps.png

 

Kofiguration eines generischen Werkzeuges für den Google Maps © Aufruf

Kofiguration eines generischen Werkzeuges für den Google Maps © Aufruf

 

 

(2) Statisches CustomTool

Konfigurieren Sie für das generische Werkzeug ein Statisches Custom Tool.

 

Konfiguration eines Statischen Custom Tools für den Google Maps © Aufruf

Konfiguration eines Statischen Custom Tools für den Google Maps © Aufruf

 

(3) Anzeigemodus Pop Up

Konfigurieren Sie für das generische Werkzeug den Pop Up-Anzeigemodus.

 

Konfiguration des Anzeigemodus Pop Up für den Google Maps © Aufruf

Konfiguration des Anzeigemodus Pop Up für den Google Maps © Aufruf

 

 

Alternativ: Einfaches Custom Tool

Konfigurieren Sie für das generische Werkzeug ein Einfaches Custom Tool. Dies ermöglicht durch zwei Klicks in die Karte die Übergabe der Koordinaten in den Google Maps© Aufruf; gleichzeitig wird die Routing-Funktionalität von Google Maps© mitsamt den übergebenen Koordinaten gestartet.

 

Konfiguration eines Einfachen Custom Tools zur Übergabe der Koordinaten für den Google Maps © Aufruf

Konfiguration eines Einfachen Custom Tools zur Übergabe der Koordinaten für den Google Maps © Aufruf

 

 

Hinweis: Im GoogleMapsWidget.htm kann definiert werden, mit welchem Basiskartentyp Google Maps © geöffnet wird. Die möglichen Werte sind folgende:

hybrid

roadmap

Hinweis: Nähere Details zur Konfiguration eines generischen Werkzeuges finden Sie im Kapitel Web-Integration - generisches Werkzeug.